Angebote zu "Immobilien-Praxishandbuch" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Praxishandbuch der Immobilien-Projektentwicklung
205,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der Immobilien-Projektentwicklung kommt grosse (gesamt-)wirtschaftliche Bedeutung zu. Sie zählt allerdings auch zu den komplexesten und daher schwierigsten Prozessen in der Immobilienwirtschaft. Ein umfassendes Handbuch zu diesem Thema - von der Praxis für die Praxis - lag erstmals mit dem hier beschriebenen Praxishandbuch vor, das nunmehr in aktualisierter und ergänzter Neuauflage erscheint. In dem Handbuch werden alle typischen Stufen einer erfolgreichen Projektentwicklung chronologisch dargestellt, von der Projektidee über die Akquisitionsphase bis zur rentablen Vermarktung der Immobilie. Der Schwerpunkt der Darstellung orientiert sich am tatsächlichen Handlungsablauf mit detaillierter Darstellung der effektiven Vorgehensweise. Zahlreiche Schaubilder und Ablaufdiagramme unterstützen die Erläuterungen. Vorteile auf einen Blick - alle Verfahrensschritte der Immobilien-Projektentwicklung werden von Praktikern anschaulich geschildert - Fokussierung auf in der Praxis relevante Fragestellung Zur Neuauflage In der vollständig aktualisierten und erweiterten 4. Auflage wurde die Darstellung an die aktuelle Situation auf dem Immobilienmarkt angepasst. Die behandelten Themen wurden entsprechend auf ihre praktische Bedeutung hin bewertet und neue Entwicklungen kritisch analysiert. So wurde z.B. ein neues Kapitel zur Projektentwicklung im Bestandsportfolio aus Unternehmersicht aufgenommen sowie Darstellungen zur Baulandentwicklung und zum Redevelopment von Bestandsimmobilien in die Neuauflage integriert. Zielgruppe Für Projektentwickler, Projektsteuerer, Investoren, Banken, Versicherungen, Makler, Ingenieure, Architekten sowie Rechtsanwälte und Studierende.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Das 1x1 der direkten Immobilienanlage
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Attraktivität von Immobilienanlagen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Gründe dafür liegen in einem stetig steigenden Bedarf an Wohnraum und einem derzeit historisch tiefen Zinsniveau. Darüber hinaus haben Unsicherheiten auf den Kapitalmärkten als Folge der Immobilien- und Finanzkrise die Nachfrage nach Renditeliegenschaften verstärkt. Auf der Suche nach krisensicheren und werthaltigen Investitionsmöglichkeiten erwerben immer mehr Privatpersonen Immobilien als Renditeanlagen. Durch fehlendes Wissen treffen sie dabei häufig Kaufentscheide auf der Basis von unvollständigen oder gar falschen Grundlagen und gehen beim Kaufprozess unnötige Risiken ein. Um dies zu vermeiden, ist das vorliegende Buch entstanden. Als unabhängiges Praxishandbuch möchte 'Das 1x1 der direkten Immobilienanlage' private Immobilienanleger erfolgreich durch den Strategie-, den Such-, den Finanzierungs- und den Kaufprozess einer Renditeliegenschaft führen. Zudem stellt das Praxishandbuch nützliche Links und Hilfsmittel zur Verfügung, um die Risiken einer Immobilienanlage auf ein Minimum zu reduzieren, deren Chancenpotenzial zu erkennen und dieses zu nutzen. Bei der Erstellung des Praxishandbuches konnte auf das fundierte Wissen von Immobilien-Experten zugegriffen werden, die in Interviews aus ihrem Immobilienalltag berichteten. Das '1x1 der direkten Immobilienanlage' eignet sich sowohl für den risikobewussten Immobilienanleger, der die Anlage zwecks Altersvorsorge tätigt, als auch für den risikobereiteren Investor, der bei seiner Anlage einen hohen Einsatz von Fremdkapital anstrebt. Der Fokus hinsichtlich der Objektart liegt dabei auf Wohnliegenschaften. Das Buch wurde im Lehrgang Master of Advanced Studies FHO in Real Estate Management an der FHS St. Gallen mit der Bestnote 5.7 des Jahrganges 2014 bewertet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Das 1x1 der direkten Immobilienanlage
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Attraktivität von Immobilienanlagen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Gründe dafür liegen in einem stetig steigenden Bedarf an Wohnraum und einem derzeit historisch tiefen Zinsniveau. Darüber hinaus haben Unsicherheiten auf den Kapitalmärkten als Folge der Immobilien- und Finanzkrise die Nachfrage nach Renditeliegenschaften verstärkt. Auf der Suche nach krisensicheren und werthaltigen Investitionsmöglichkeiten erwerben immer mehr Privatpersonen Immobilien als Renditeanlagen. Durch fehlendes Wissen treffen sie dabei häufig Kaufentscheide auf der Basis von unvollständigen oder gar falschen Grundlagen und gehen beim Kaufprozess unnötige Risiken ein. Um dies zu vermeiden, ist das vorliegende Buch entstanden. Als unabhängiges Praxishandbuch möchte 'Das 1x1 der direkten Immobilienanlage' private Immobilienanleger erfolgreich durch den Strategie-, den Such-, den Finanzierungs- und den Kaufprozess einer Renditeliegenschaft führen. Zudem stellt das Praxishandbuch nützliche Links und Hilfsmittel zur Verfügung, um die Risiken einer Immobilienanlage auf ein Minimum zu reduzieren, deren Chancenpotenzial zu erkennen und dieses zu nutzen. Bei der Erstellung des Praxishandbuches konnte auf das fundierte Wissen von Immobilien-Experten zugegriffen werden, die in Interviews aus ihrem Immobilienalltag berichteten. Das '1x1 der direkten Immobilienanlage' eignet sich sowohl für den risikobewussten Immobilienanleger, der die Anlage zwecks Altersvorsorge tätigt, als auch für den risikobereiteren Investor, der bei seiner Anlage einen hohen Einsatz von Fremdkapital anstrebt. Der Fokus hinsichtlich der Objektart liegt dabei auf Wohnliegenschaften. Das Buch wurde im Lehrgang Master of Advanced Studies FHO in Real Estate Management an der FHS St. Gallen mit der Bestnote 5.7 des Jahrganges 2014 bewertet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Praxishandbuch Immobilien-Investitionen
224,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Neben der Vorstellung und Bewertung der verschiedenen Anlagearten (z.B. Fonds, Immobilienaktiengesellschaften, Pensionskassen, Real Estate Investment Trusts oder auch Direktinvestitionen Privater) werden auch die rechtlichen Grundlagen und steuerrechtlichen Besonderheiten erläutert. Den Praxisbezug dieses Handbuchs unterstreicht das Kapitel Instrumente der Immobilieninvestition, in dem Rentabilitätsberechnungen, Bewertungsverfahren, Ratings und Analysemittel dargestellt werden. - Anlageformen, generelle Aspekte der Immobilieninvestition sowie Immobilieninvestoren - Immobilieninvestoren im Einzelnen - Finanzierung von Immobilieninvestitionen - Rechtliche Aspekte von Immobilieninvestitionen - Steuerrechtliche Aspekte von Immobilieninvestitionen und -desinvestitionen - Instrumente der Immobilieninvestition - Instrumente des Immobilienmanagements - das komplexe Thema umfassend anschaulich dargestellt - geschrieben von renommierten Praktikern aus der Praxis für die Praxis Für Rechtsanwälte, Finanzierungsinstitute, Anlageberater, Immobilienvermittler, private und institutionelle Investoren und Bestandshalter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Praxishandbuch Immobilien-Investitionen
149,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben der Vorstellung und Bewertung der verschiedenen Anlagearten (z.B. Fonds, Immobilienaktiengesellschaften, Pensionskassen, Real Estate Investment Trusts oder auch Direktinvestitionen Privater) werden auch die rechtlichen Grundlagen und steuerrechtlichen Besonderheiten erläutert. Den Praxisbezug dieses Handbuchs unterstreicht das Kapitel Instrumente der Immobilieninvestition, in dem Rentabilitätsberechnungen, Bewertungsverfahren, Ratings und Analysemittel dargestellt werden. - Anlageformen, generelle Aspekte der Immobilieninvestition sowie Immobilieninvestoren - Immobilieninvestoren im Einzelnen - Finanzierung von Immobilieninvestitionen - Rechtliche Aspekte von Immobilieninvestitionen - Steuerrechtliche Aspekte von Immobilieninvestitionen und -desinvestitionen - Instrumente der Immobilieninvestition - Instrumente des Immobilienmanagements - das komplexe Thema umfassend anschaulich dargestellt - geschrieben von renommierten Praktikern aus der Praxis für die Praxis Für Rechtsanwälte, Finanzierungsinstitute, Anlageberater, Immobilienvermittler, private und institutionelle Investoren und Bestandshalter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Home Staging: Wie man Menschen in Immobilien ve...
19,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Beim Kauf spielen Emotionen eine wichtige Rolle! Kein Mensch verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen und voll mit persönlichen Dingen und eventuell noch mit dem Altpapier der letzten Wochen im Kofferraum. Auch Kekskrümel und Hundehaare werden entfernt und sogar noch Ledergeruch aufgesprüht. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat, wenn es möglichste neuwertig aussieht. Warum das so ist? Der Käufer eines Gebrauchtwagens erwirbt ein für ihn neues Auto und es sollte deshalb möglichst auch diesen Eindruck machen. Schließlich will er auch auf dieses Auto stolz sein – obwohl es „nur“ ein gebrauchtes ist. Kein Einrichtungs- bzw. Möbelhaus scheut die Mühe, Musterzimmer zu gestalten und die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Keiner fühlt sich übrigens getäuscht, wenn alle Schaufensterpuppen Größe 34 tragen. Ist ja auch klar, dass man mit Größe 40 anders aussieht, aber darum geht es gar nicht. Wir wollen halt einfach verführt werden. Sollte das nicht beim Produkt „Immobilie“ genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende – im Fall von unbewohnten Immobilien – kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume oder im Fall von noch bewohnten Immobilien – mit Schuhen zugestellte Flure, hochgeklappte Toiletten-Deckel, ungemachte Betten und die „persönlichen Vorlieben“ der Vorbesitzer in Kauf nehmen? Dafür gibt es doch wirklich keinen Grund, denn die in solchen Fällen erforderliche „Fantasie“ haben die wenigsten Kaufinteressenten – und werden nicht zu Käufern. Vor dem Hintergrund, welcher Aufwand in anderen Lebensbereichen betrieben wird, um Konsumenten in Kauf-Stimmung zu bringen für den Kauf, treten die Autorinnen als Home Staging Profis dafür ein, dass Kaufinteressenten von Immobilien ebenfalls den bestmöglichen ersten Eindruck erhalten und „verzaubert“ werden. Klingt auch für Sie schlüssig? Dann interessieren Sie sich für das richtige Buch! Sie werden zahlreiche Tipps und Anregungen finden, die Sie selbst umsetzen können. Vielleicht merken Sie schon beim Lesen, wie viel Spaß es machen würde, Ihr jetziges Zuhause in ein Produkt „Haus bzw. Wohnung“ zu verwandeln, das möglichst viele Kaufinteressenten begeistert. Die Autorinnen lieben die Magie, die Home Staging besitzt und ihre Kunden auch, besonders wenn sie anschließend mit Stolz ihre Immobilie zeigen und Kaufinteressenten verzaubern! Home Staging wird bereits in vielen Ländern wie Amerika, England, Schweden, Holland, Frankreich oder Österreich erfolgreich angewendet, und ist in Deutschland seit 2010 dabei ein fester Begriff für Immobilienverkäufer zu werden. Interessenten für dieses Buch: die breite Gruppe privater Immobilienverkäufer (vom Verkäufer der ersten Immobilie bis zum Besitzer des jahrzehntelangen Domizils oder des „Schnellverkäufers“ der aus beruflichen Gründen umziehen muss, bis zu Immobilienmakler, zukünftigen Home Stagern oder einfach nur der einrichtungsinteressierten Frau oder dem gewinnorientierten Mann. Da das Buch nutzbar für jedermann ist, ist es auch ein ideales Geschenk.

Anbieter: reBuy
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Home Staging: Wie man Menschen in Immobilien ve...
7,85 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Beim Kauf spielen Emotionen eine wichtige Rolle! Kein Mensch verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen und voll mit persönlichen Dingen und eventuell noch mit dem Altpapier der letzten Wochen im Kofferraum. Auch Kekskrümel und Hundehaare werden entfernt und sogar noch Ledergeruch aufgesprüht. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat, wenn es möglichste neuwertig aussieht. Warum das so ist? Der Käufer eines Gebrauchtwagens erwirbt ein für ihn neues Auto und es sollte deshalb möglichst auch diesen Eindruck machen. Schließlich will er auch auf dieses Auto stolz sein – obwohl es „nur“ ein gebrauchtes ist. Kein Einrichtungs- bzw. Möbelhaus scheut die Mühe, Musterzimmer zu gestalten und die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Keiner fühlt sich übrigens getäuscht, wenn alle Schaufensterpuppen Größe 34 tragen. Ist ja auch klar, dass man mit Größe 40 anders aussieht, aber darum geht es gar nicht. Wir wollen halt einfach verführt werden. Sollte das nicht beim Produkt „Immobilie“ genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende – im Fall von unbewohnten Immobilien – kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume oder im Fall von noch bewohnten Immobilien – mit Schuhen zugestellte Flure, hochgeklappte Toiletten-Deckel, ungemachte Betten und die „persönlichen Vorlieben“ der Vorbesitzer in Kauf nehmen? Dafür gibt es doch wirklich keinen Grund, denn die in solchen Fällen erforderliche „Fantasie“ haben die wenigsten Kaufinteressenten – und werden nicht zu Käufern. Vor dem Hintergrund, welcher Aufwand in anderen Lebensbereichen betrieben wird, um Konsumenten in Kauf-Stimmung zu bringen für den Kauf, treten die Autorinnen als Home Staging Profis dafür ein, dass Kaufinteressenten von Immobilien ebenfalls den bestmöglichen ersten Eindruck erhalten und „verzaubert“ werden. Klingt auch für Sie schlüssig? Dann interessieren Sie sich für das richtige Buch! Sie werden zahlreiche Tipps und Anregungen finden, die Sie selbst umsetzen können. Vielleicht merken Sie schon beim Lesen, wie viel Spaß es machen würde, Ihr jetziges Zuhause in ein Produkt „Haus bzw. Wohnung“ zu verwandeln, das möglichst viele Kaufinteressenten begeistert. Die Autorinnen lieben die Magie, die Home Staging besitzt und ihre Kunden auch, besonders wenn sie anschließend mit Stolz ihre Immobilie zeigen und Kaufinteressenten verzaubern! Home Staging wird bereits in vielen Ländern wie Amerika, England, Schweden, Holland, Frankreich oder Österreich erfolgreich angewendet, und ist in Deutschland seit 2010 dabei ein fester Begriff für Immobilienverkäufer zu werden. Interessenten für dieses Buch: die breite Gruppe privater Immobilienverkäufer (vom Verkäufer der ersten Immobilie bis zum Besitzer des jahrzehntelangen Domizils oder des „Schnellverkäufers“ der aus beruflichen Gründen umziehen muss, bis zu Immobilienmakler, zukünftigen Home Stagern oder einfach nur der einrichtungsinteressierten Frau oder dem gewinnorientierten Mann. Da das Buch nutzbar für jedermann ist, ist es auch ein ideales Geschenk.

Anbieter: reBuy
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Praxishandbuch Immobilienkauf
129,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Überwindung der globalen Finanzkrise steigt die Zahl der Immobilientransaktionen wieder deutlich an: Seit 2009 hat sich das Transaktionsvolumen am Immobilien-Investmentmarkt verfünffacht und lag 2016 mit ca. 65 Milliarden Euro wieder auf dem Vorkrisenniveau von 2007. Damit geht ein verstärkter Bedarf nach immobilienwirtschaftlicher Expertise und Beratung einher. Dieser stark wachsenden Bedeutung entsprechend erläutert das Praxishandbuch alle für Immobliengeschäfte maßgeblichen Aspekte rechtlicher, steuerlicher und strategischer Natur. Es hilft bei der Identifikation typischer wie atypischer Risiken und gibt wichtige Hinweise im Sinne eines beschleunigten Abschlusses der Transaktionen. Praxistipps, Musterformulierungen und Checklisten stehen für höchsten praktischen Gebrauchswert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot