Angebote zu "Immobilienmanager" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Gewerbliche Immobilienfinanzierung
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Buch bietet alle wichtigen Informationen rund um die Finanzierung gewerblicher Immobilienprojekte:Die rechtlichen Grundlagen der gewerblichen ImmobilienfinanzierungÜberblick über nationale und internationale Dokumentationsstandards (vdp-Musterkreditverträge, Standardverträge deutscher Banken und Sparkassen, Standarverträge der Loan Markets Association (LMA))Strukturierung einer gewerblichen Immobilienfinanzierung.Ablauf der Verhandlung und Dokumentation (Absichtserklärung, Vertragserstellung, Verhandlung, "Signing", Auszahlungsvoraussetzungen ("Conditions Precedent"), "Closing")Musterkreditvertrag mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des KreditnehmersTypische Sicherheitendokumente mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des Kreditnehmers (Grundschuldbestellungsurkunde, Sicherungszweckvereinbarung, Abtretungsvertrag über die Mieteinnahmen, Abtretungsvertrag über die Versicherungsansprüche, Verpfändungsvertrag über die Gesellschaftsanteile in der Objektgesellschaft, Verpfändungsvertrag über die Bankkonten der Objektgesellschaft, Rangrücktritts- und Belassungsvereinbarung)Eine Einleitung erläutert die Grundlagen, ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.Vorteile auf einen BlickAlle rechtlichen Grundlagen und alle nötigen Dokumente aus erster Hand.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Notare, Immobilienmanager, Bankmanager und alle anderen an gewerblichen Immobilien-Deals beteiligten Parteien und Berater.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Green Building
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Green Building-Zertifikat? Es ist nicht nur ganz im Sinne der Energiewende, sondern bei neuen und neuwertigen Immobilien inzwischen state of the art und damit ein Muss! Ohne Zertifikat drohen Wertabschläge, zumindest ein höheres (Nach-)Vermietungsrisiko. Dieses Handbuch schafft Transparenz: Was leistet ein Green Building Zertifikat, was nicht? Wer haftet wem gegenüber bei Fehlerhaftigkeit bzw. Unvollständigkeit? Wie wirken sich Nachhaltigkeitsaspekte bei der Vergabe öffentlicher Aufträge aus? Darüber hinaus bietet das Handbuch praktische Vorschläge, wie Green Building-Anforderungen in den Verträgen 'rund um die Immobilie' (z.B. in 'grünen' Miet- und Bauverträgen) abgehandelt werden und welche Rolle sie in der Immobilientransaktion spielen sollten. Zahlreiche Praxistipps erfahrener Immobilienanwälte, die steuerliche Themen und Finanzierungsaspekte nicht auslassen, sowie Hinweise und Ausblicke auf anstehende Gesetzesvorhaben machen dieses Handbuch zu einer wertvollen täglichen Arbeitshilfe für Juristen und Immobilienmanager.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Gewerbliche Immobilienfinanzierung
112,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Buch bietet alle wichtigen Informationen rund um die Finanzierung gewerblicher Immobilienprojekte: - Die rechtlichen Grundlagen der gewerblichen Immobilienfinanzierung - Überblick über nationale und internationale Dokumentationsstandards (vdp-Musterkreditverträge, Standardverträge deutscher Banken und Sparkassen, Standarverträge der Loan Markets Association (LMA)) - Strukturierung einer gewerblichen Immobilienfinanzierung. - Ablauf der Verhandlung und Dokumentation (Absichtserklärung, Vertragserstellung, Verhandlung, 'Signing', Auszahlungsvoraussetzungen ('Conditions Precedent'), 'Closing') - Musterkreditvertrag mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des Kreditnehmers - Typische Sicherheitendokumente mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des Kreditnehmers (Grundschuldbestellungsurkunde, Sicherungszweckvereinbarung, Abtretungsvertrag über die Mieteinnahmen, Abtretungsvertrag über die Versicherungsansprüche, Verpfändungsvertrag über die Gesellschaftsanteile in der Objektgesellschaft, Verpfändungsvertrag über die Bankkonten der Objektgesellschaft, Rangrücktritts- und Belassungsvereinbarung) Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick Alle rechtlichen Grundlagen und alle nötigen Dokumente aus erster Hand. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Immobilienmanager, Bankmanager und alle anderen an gewerblichen Immobilien-Deals beteiligten Parteien und Berater.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Prototypische Entwicklung einer Software zur Er...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Struktur der Arbeit: Diese Arbeit ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste Teil stellt das österreichische Erbrecht vor und erläutert wichtige Begriffe. Der Inhalt wird mittels zweier Szenarien veranschaulicht. Ferner werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie anhand dieser Bestimmungen ein für die Praxis brauchbares Anwendungsprogramm erstellt werden kann. Kern des zweiten Abschnittes ist, nach erfolgter Anforderungsanalyse und Spezifikation die Entwicklung eines Konzepts mit dessen Hilfe es möglich sein soll, die Verwandtschaftsbeziehungen eines potentiellen Erblassers möglichst effektiv abzubilden um im Anschluss die Erbquoten zu ermitteln und dementsprechend die Erbmasse für die jeweiligen Erbberechtigten zu verteilen. Diese Konzeption wird im dritten Abschnitt dann für die Erstellung des Erbschaftrechners verwendet. Hier werden speziell die verwendeten Plattformen sowie die einzelnen Module des implementierten Prototypen beschrieben. 1. Kapitel: Einleitung: 1.1 Die unternehmerischen Anfänge: R&S Software GmbH ist ein kleines mittelständisches Unternehmen in Österreich. Gegründet wurde es durch die beiden ehemaligen Volksbank-Mitarbeiter Heinz Raunikar und Günther Schabus im Oktober 1994 in Feldkirchen, Kärnten. Die Vision der beiden Inhaber war, die Entwicklung und der Vertrieb einer Software für Kreditinstitute, die in der Lage ist, bestehende oder geplante Immobilien anhand einer Vielzahl von Kriterien zu bewerten. Das Ziel der beiden Jungunternehmer bestand deshalb darin, die Immobilienbewerter bei ihrer komplizierten und aufwändigen Gutachtertätigkeit durch eine professionelle Software zu unterstützen. Trotz anfänglicher Rückschläge wegen fehlendem Bekanntheitsgrad der Firma, liessen sich die beiden Firmeninhaber nie entmutigen. Beide waren stets vom Erfolg Ihrer Idee überzeugt. 1.2 Das Unternehmen heute: Mittels einer massiven Marketing-Strategie konnte sich das neu gegründete Unternehmen im Markt relativ kurzfristig etablieren. Das Tool für die Immobilienbewertung wurde nach einiger Zeit ein voller Erfolg. Dies führte dazu, dass in den Folgejahren nicht nur kontinuierlich Mitarbeiter eingestellt sondern auch die Produktpalette stetig erweitert wurde: Die Firma bietet heute mit seinen inzwischen 21 Mitarbeitern Produkte für folgende Problemfelder im Finanzsektor an: Liegenschaftsbewertung-Tool, Immobilienmanager, Informationsdatenbanken für Immobilien und [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Immobilienmanager
3,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der grösste eigenständige Immobilienmanager, die IVG Immobilien, will mit einem Volumen von 3,5 Milliarden Euro den bislang grössten deutschen Reit an die Börse bringen. Dagegen plant die Düsseldorfer Immobiliengruppe Corpus Sireo, ihr verwaltetes Vermögen auf 20 Milliarden Euro zu steigern und damit in dieser Hinsicht an der IVG vorbeizuziehen. Grösster deutscher Immobilienmanager ist indes die Deutsche Bank-Tochter Rreef, die sich gegenwärtig um die 800 Millionen schweren Immobilien des Warenhauskonzerns Arcandor bemüht. Derweil zieht es die Immobiliengesellschaft der Sparkassen, die Deka Immobilien, zusehends ins Ausland.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Green Building
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Green Building-Zertifikat? Es ist nicht nur ganz im Sinne der Energiewende, sondern bei neuen und neuwertigen Immobilien inzwischen state of the art und damit ein Muss! Ohne Zertifikat drohen Wertabschläge, zumindest ein höheres (Nach-)Vermietungsrisiko. Dieses Handbuch schafft Transparenz: Was leistet ein Green Building Zertifikat, was nicht? Wer haftet wem gegenüber bei Fehlerhaftigkeit bzw. Unvollständigkeit? Wie wirken sich Nachhaltigkeitsaspekte bei der Vergabe öffentlicher Aufträge aus? Darüber hinaus bietet das Handbuch praktische Vorschläge, wie Green Building-Anforderungen in den Verträgen 'rund um die Immobilie' (z.B. in 'grünen' Miet- und Bauverträgen) abgehandelt werden und welche Rolle sie in der Immobilientransaktion spielen sollten. Zahlreiche Praxistipps erfahrener Immobilienanwälte, die steuerliche Themen und Finanzierungsaspekte nicht auslassen, sowie Hinweise und Ausblicke auf anstehende Gesetzesvorhaben machen dieses Handbuch zu einer wertvollen täglichen Arbeitshilfe für Juristen und Immobilienmanager.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Gewerbliche Immobilienfinanzierung
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Buch bietet alle wichtigen Informationen rund um die Finanzierung gewerblicher Immobilienprojekte: - Die rechtlichen Grundlagen der gewerblichen Immobilienfinanzierung - Überblick über nationale und internationale Dokumentationsstandards (vdp-Musterkreditverträge, Standardverträge deutscher Banken und Sparkassen, Standarverträge der Loan Markets Association (LMA)) - Strukturierung einer gewerblichen Immobilienfinanzierung. - Ablauf der Verhandlung und Dokumentation (Absichtserklärung, Vertragserstellung, Verhandlung, 'Signing', Auszahlungsvoraussetzungen ('Conditions Precedent'), 'Closing') - Musterkreditvertrag mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des Kreditnehmers - Typische Sicherheitendokumente mit Kommentierung der relevanten Klauseln aus rechtlicher Sicht und der jeweiligen Sicht des Kreditgebers und des Kreditnehmers (Grundschuldbestellungsurkunde, Sicherungszweckvereinbarung, Abtretungsvertrag über die Mieteinnahmen, Abtretungsvertrag über die Versicherungsansprüche, Verpfändungsvertrag über die Gesellschaftsanteile in der Objektgesellschaft, Verpfändungsvertrag über die Bankkonten der Objektgesellschaft, Rangrücktritts- und Belassungsvereinbarung) Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick Alle rechtlichen Grundlagen und alle nötigen Dokumente aus erster Hand. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Immobilienmanager, Bankmanager und alle anderen an gewerblichen Immobilien-Deals beteiligten Parteien und Berater.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Immobilienmanager
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der größte eigenständige Immobilienmanager, die IVG Immobilien, will mit einem Volumen von 3,5 Milliarden Euro den bislang größten deutschen Reit an die Börse bringen. Dagegen plant die Düsseldorfer Immobiliengruppe Corpus Sireo, ihr verwaltetes Vermögen auf 20 Milliarden Euro zu steigern und damit in dieser Hinsicht an der IVG vorbeizuziehen. Größter deutscher Immobilienmanager ist indes die Deutsche Bank-Tochter Rreef, die sich gegenwärtig um die 800 Millionen schweren Immobilien des Warenhauskonzerns Arcandor bemüht. Derweil zieht es die Immobiliengesellschaft der Sparkassen, die Deka Immobilien, zusehends ins Ausland.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Prototypische Entwicklung einer Software zur Er...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Struktur der Arbeit: Diese Arbeit ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste Teil stellt das österreichische Erbrecht vor und erläutert wichtige Begriffe. Der Inhalt wird mittels zweier Szenarien veranschaulicht. Ferner werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie anhand dieser Bestimmungen ein für die Praxis brauchbares Anwendungsprogramm erstellt werden kann. Kern des zweiten Abschnittes ist, nach erfolgter Anforderungsanalyse und Spezifikation die Entwicklung eines Konzepts mit dessen Hilfe es möglich sein soll, die Verwandtschaftsbeziehungen eines potentiellen Erblassers möglichst effektiv abzubilden um im Anschluss die Erbquoten zu ermitteln und dementsprechend die Erbmasse für die jeweiligen Erbberechtigten zu verteilen. Diese Konzeption wird im dritten Abschnitt dann für die Erstellung des Erbschaftrechners verwendet. Hier werden speziell die verwendeten Plattformen sowie die einzelnen Module des implementierten Prototypen beschrieben. 1. Kapitel: Einleitung: 1.1 Die unternehmerischen Anfänge: R&S Software GmbH ist ein kleines mittelständisches Unternehmen in Österreich. Gegründet wurde es durch die beiden ehemaligen Volksbank-Mitarbeiter Heinz Raunikar und Günther Schabus im Oktober 1994 in Feldkirchen, Kärnten. Die Vision der beiden Inhaber war, die Entwicklung und der Vertrieb einer Software für Kreditinstitute, die in der Lage ist, bestehende oder geplante Immobilien anhand einer Vielzahl von Kriterien zu bewerten. Das Ziel der beiden Jungunternehmer bestand deshalb darin, die Immobilienbewerter bei ihrer komplizierten und aufwändigen Gutachtertätigkeit durch eine professionelle Software zu unterstützen. Trotz anfänglicher Rückschläge wegen fehlendem Bekanntheitsgrad der Firma, ließen sich die beiden Firmeninhaber nie entmutigen. Beide waren stets vom Erfolg Ihrer Idee überzeugt. 1.2 Das Unternehmen heute: Mittels einer massiven Marketing-Strategie konnte sich das neu gegründete Unternehmen im Markt relativ kurzfristig etablieren. Das Tool für die Immobilienbewertung wurde nach einiger Zeit ein voller Erfolg. Dies führte dazu, dass in den Folgejahren nicht nur kontinuierlich Mitarbeiter eingestellt sondern auch die Produktpalette stetig erweitert wurde: Die Firma bietet heute mit seinen inzwischen 21 Mitarbeitern Produkte für folgende Problemfelder im Finanzsektor an: Liegenschaftsbewertung-Tool, Immobilienmanager, Informationsdatenbanken für Immobilien und [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot