Angebote zu "Isbn" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Property Management und Facility Management
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfreiche Trainingsfragen zu diesem Buch finden Sie unter: http://www.economag.de/training?ISBN=58687 Der Leser erhält einen "Fahrplan" von der Vision eines Immobilienhalters zu gezielten Maßnahmen an Gebäuden. Etappenziele sind "smarte" Ziele, die Wirkung von Strategien, eine aufgabengerechte Organisation sowie die effiziente Umsetzung von Maßnahmen. Typische Geschäftsprozesse eines Immobilienbesitzers oder -verwalters werden dargestellt und verdeutlichen interdisziplinäre Zusammenhänge. Der Autor zeigt dem Leser eine Fülle von Möglichkeiten, den Beitrag von Immobilien für den Eigentümer nachhaltig zu verbessern. Der Praxisbezug wird mit vielen Beispielen hergestellt und eine Vielzahl von Kennzahlen ermöglichen Handlungsoptionen zu quantifizieren. Dieses Buch richtet sich an Studenten, Dozenten und Praktiker sowohl aus der kommunalen oder kirchlichen Gebäudewirtschaft, Wohnungswirtschaft als auch der gewerblichen Immobilienwirtschaft. Es spannt eine Brücke zwischen den "Technikern" und "Kaufleuten" der Immobilienwirtschaft und vermittelt für beide Berufsgruppen eine gemeinsame Fachsprache sowie Verständnis für Methoden nicht nur in der Instandhaltung oder der Vergabe von Fremdleistungen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Property Management und Facility Management
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfreiche Trainingsfragen zu diesem Buch finden Sie unter: http://www.economag.de/training?ISBN=58687 Der Leser erhält einen "Fahrplan" von der Vision eines Immobilienhalters zu gezielten Maßnahmen an Gebäuden. Etappenziele sind "smarte" Ziele, die Wirkung von Strategien, eine aufgabengerechte Organisation sowie die effiziente Umsetzung von Maßnahmen. Typische Geschäftsprozesse eines Immobilienbesitzers oder -verwalters werden dargestellt und verdeutlichen interdisziplinäre Zusammenhänge. Der Autor zeigt dem Leser eine Fülle von Möglichkeiten, den Beitrag von Immobilien für den Eigentümer nachhaltig zu verbessern. Der Praxisbezug wird mit vielen Beispielen hergestellt und eine Vielzahl von Kennzahlen ermöglichen Handlungsoptionen zu quantifizieren. Dieses Buch richtet sich an Studenten, Dozenten und Praktiker sowohl aus der kommunalen oder kirchlichen Gebäudewirtschaft, Wohnungswirtschaft als auch der gewerblichen Immobilienwirtschaft. Es spannt eine Brücke zwischen den "Technikern" und "Kaufleuten" der Immobilienwirtschaft und vermittelt für beide Berufsgruppen eine gemeinsame Fachsprache sowie Verständnis für Methoden nicht nur in der Instandhaltung oder der Vergabe von Fremdleistungen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mallorca 2030 - Erfolgreiche Wohn- und Ferienve...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lust auf Zukunft - Erfolgreiche Wohn- und Ferienvermietung auf MallorcaIm gesamten Mittelmeerraum weist Spanien derzeit trotz der Katalonien-Krise die höchste politische Stabilität auf. Da Investoren das "magische Dreieck" Sicherheit-Liquidität-Rendite schätzen, werden auf Mallorca im Jahr 2017 auf allen Ebenen Rekorde gebrochen, von Immobilientransaktionen bis hin zu den Besucherzahlen. Darunter leiden jedoch die Umwelt sowie die gesellschaftliche Akzeptanz des Tourismus als wichtigster Wirtschaftszweig. Das hat neben der Einführung der Touristensteuer zu einer Novellierung des balearischen Tourismusgesetzes geführt, das eine grundlegende Neuregelung der Ferienvermietung beinhaltet. Aus den neuen Maßnahmen des automatischen Informationsaustausches zwischen Spanien und Deutschland, den bestehenden Steuergesetzen in beiden Ländern sowie den Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens ergibt sich ein frisch zusammengerührter Gesetzescocktail, der das Risiko birgt, signifikante Verstimmungen auszulösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und auf Verträglichkeit überprüft. Im Sinne der Risikovermeidung bei ungewisser Rechtslage erläutern wir die Besonderheiten der gesetzlichen Regelungen und Besteuerung von "selbstgenutzten", zu "Wohnzwecken" und zu "touristischen Zwecken" genutzten Immobilien. Da European@ccounting weit mehr als eine Milliarde Euro Immobilienvermögen im Hinblick auf diese Problemstellungen betreut, sind wir täglich dem Rütteltest der Realität ausgesetzt und können eine Vielzahl praxisorientierter Hilfestellungen aufzeigen. Die folgenden qualifizierten Autoren schildern die neue Gemengelage: Prof. Dr. Heribert Heckschen, einer der angesehensten Notare Deutschlands, www.heckschen-vandeloo.de. Dipl.-Ök., Dr. Simone Wick, Steuerberaterin, und Tim Wöhler, Rechtsanwalt, von der Hamburger Kanzlei www.dierkes-partner.de. Saskia Porta, Rechtsanwältin, Abogada inscrita, und Dominic Porta, Rechtsanwalt, Abogado inscrito, Partner bei der spanischen Kanzlei Porta & Associates, www.p-and-a.es. Thomas Fitzner, Assistent der Geschäftsführung & Leiter der Fachabteilung Wohn- & Ferienvermietung, und Dipl. Kfm. Willi Platte, Asesor Fiscal - Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der www.europeanaccounting.net, Autor und Herausgeber. Darüber hinaus vermitteln drei prominente Marktteilnehmer als Gastautoren ihre Einschätzung der Marktsituation und -aussichten: Lutz Minkner (Minkner & Partner), Ralf Spielvogel (Porta Mallorquina) und Ralf zur Linde (Fincallorca).ISBN: 978-3-7448-8461-7

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mallorca 2030 - Erfolgreiche Wohn- und Ferienve...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Lust auf Zukunft - Erfolgreiche Wohn- und Ferienvermietung auf MallorcaIm gesamten Mittelmeerraum weist Spanien derzeit trotz der Katalonien-Krise die höchste politische Stabilität auf. Da Investoren das "magische Dreieck" Sicherheit-Liquidität-Rendite schätzen, werden auf Mallorca im Jahr 2017 auf allen Ebenen Rekorde gebrochen, von Immobilientransaktionen bis hin zu den Besucherzahlen. Darunter leiden jedoch die Umwelt sowie die gesellschaftliche Akzeptanz des Tourismus als wichtigster Wirtschaftszweig. Das hat neben der Einführung der Touristensteuer zu einer Novellierung des balearischen Tourismusgesetzes geführt, das eine grundlegende Neuregelung der Ferienvermietung beinhaltet. Aus den neuen Maßnahmen des automatischen Informationsaustausches zwischen Spanien und Deutschland, den bestehenden Steuergesetzen in beiden Ländern sowie den Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens ergibt sich ein frisch zusammengerührter Gesetzescocktail, der das Risiko birgt, signifikante Verstimmungen auszulösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und auf Verträglichkeit überprüft. Im Sinne der Risikovermeidung bei ungewisser Rechtslage erläutern wir die Besonderheiten der gesetzlichen Regelungen und Besteuerung von "selbstgenutzten", zu "Wohnzwecken" und zu "touristischen Zwecken" genutzten Immobilien. Da European@ccounting weit mehr als eine Milliarde Euro Immobilienvermögen im Hinblick auf diese Problemstellungen betreut, sind wir täglich dem Rütteltest der Realität ausgesetzt und können eine Vielzahl praxisorientierter Hilfestellungen aufzeigen. Die folgenden qualifizierten Autoren schildern die neue Gemengelage: Prof. Dr. Heribert Heckschen, einer der angesehensten Notare Deutschlands, www.heckschen-vandeloo.de. Dipl.-Ök., Dr. Simone Wick, Steuerberaterin, und Tim Wöhler, Rechtsanwalt, von der Hamburger Kanzlei www.dierkes-partner.de. Saskia Porta, Rechtsanwältin, Abogada inscrita, und Dominic Porta, Rechtsanwalt, Abogado inscrito, Partner bei der spanischen Kanzlei Porta & Associates, www.p-and-a.es. Thomas Fitzner, Assistent der Geschäftsführung & Leiter der Fachabteilung Wohn- & Ferienvermietung, und Dipl. Kfm. Willi Platte, Asesor Fiscal - Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der www.europeanaccounting.net, Autor und Herausgeber. Darüber hinaus vermitteln drei prominente Marktteilnehmer als Gastautoren ihre Einschätzung der Marktsituation und -aussichten: Lutz Minkner (Minkner & Partner), Ralf Spielvogel (Porta Mallorquina) und Ralf zur Linde (Fincallorca).ISBN: 978-3-7448-8461-7

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Digesten 28-34
228,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt Band VGegenstand der Bücher 28 bis 34 ist das römische Erbrecht. Die an Einzelheiten reiche Darstellung läßt die Bedeutung der Materie für die besitzenden Klassen erkennen. Ausgangspunkt der Erörterungen sind Fragen der seit alters vorherrschenden Erbfolge durch letztwillige Verfügung, durch Testament (testamentum):- Errichtung des Testaments,- wirksame und unwirksame Errichtung,- Errichtung für Unmündige,- Inhalt und Eröffnung,- Formerleichterungen bei Errichtung bei Soldaten.Neben das Vermächtnis (legatum), das traditionell formgebunden ist, tritt seit der Kaiserzeit im Zuge einer allgemeinen Entwicklung das funktional vergleichbare, aber weitgehend formfreie Fideikommiß (fideicommissum). Beide Rechtsinstitute sind von großer praktischer Bedeutung, wie die Kasuistik der Zuwendungen anschaulich zeigt:- Immobilien, Geld, Renten, Mitgift, Unterhalt- Arbeitsleistungen, Wohnung, Hausrat, Lebensmittel- Kleidung, Schmuck, ToilettenartikelIn Europa ist auch das römische Erbrecht zu allen Zeiten eine hohe Schule des juristischen Denkens gewesen - ein Faktum, das an Aktualität nichts verloren hat.Zeitgemäße ÜbersetzungDie zielsprachenorientierte Übersetzung eröffnet Juristen und an Rechtsfragen orientierten Zeitgenossen einen neuen Zugang zu den klassischen Texten der Rechtswissenschaft.Bestellen Sie die Edition zur Fortsetzung mit einer einzigen Bestellnummer.15 % Ermäßigung auf den Einzelpreis: ISBN 978-3-8114-4533-8.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
ISBN Die Steuer der Immobilien - leicht gemacht
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

IMMOBILIEN und STEUERN? Eine erfahrene Steuerberaterin löst die steuerlichen Fragen vom Eigenheim bis zur Bewirtschaftung von Großobjekten: Anschaffung Errichtung Modernisierung, Einkünfte Liebhaberei Vermietung, Veräußerung Handel Schenkung, Umsatzsteuer Gewerbesteuer Erwerbsteuer, Grundsteuer Erbschaftsteuer u.v.m. Das Lehrbuch für Haus- und Grundeigentum. Unverzichtbar für alle Lernenden in der Immobilienwirtschaft zudem ein Handbuch für Interessierte und Engagierte.Das Plus: 25 Übersichten und 45 Leitsätze.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
ISBN Immobilien in Spanien
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern zweisprachig (deutscher und spanischer Text stehen nebeneinander) was bei Kauf/Verkauf/Vererbung von spanischen Immobilien von Deutschland aus erledigt werden kann und durch welche Überprüfungen und Maßnahmen die Interessen und Rechte der Beteiligten gesichert werden können. Recht und Praxis bei spanischen Immobilien werden mit Abweichungen und Besonderheiten gegenüber Deutschland dargestellt. Neben dem neuen deutsch-spanischen Doppelbesteuerungsabkommen gehen die Autoren auch auf wichtige neue Gesetze beider Länder und deren Rechtsprechung ein. Dieses zweisprachige Buch gilt seit Längerem als Standardwerk. Es liegt nunmehr in 7. Auflage mit Rechtsstand Oktober 2015 vor. Der Ratgeber ist aus der praktischen Arbeit der beiden Autoren entstanden. Beide befassen sich seit mehr als 20 Jahren mit der Bearbeitung von deutsch-spanischen Rechts- und Steuerrechtsfällen. Sie stellen - wo immer nötig - die Probleme nach spanischem und deutschem Recht dar. Das Buch gibt viele praktische Hinweise und behandelt u.a. das relevante Kaufrecht Erbrecht und Steuerrecht aus beiden Staaten. Erörtert werden Themen mit praktischer Relevanz z.B. wie kann die Sicherheit bei Immobilientransaktionen erhöht werden welche Steuerwirkungen treten in Spanien und gegebenenfalls verzahnt in Deutschland auf oder was ist zivilrechtlich steuerrechtlich und notariell zu bedenken wenn Deutsche in Spanien Immobilieneigentum erwerben oder halten. Das Buch ist praxisorientiert und wird in erster Linie für deutsche Käufer Verkäufer Erblasser und Erben veröffentlicht. Wegen seines Tiefgangs kann es aber auch Verbraucherverbänden Kreditinstituten und Versicherungen Rechtsanwälten Notaren und Steuerberatern nützliche Dienste erweisen. Die vollständige Zweisprachigkeit des Buches dient außerdem bei Immobilientransaktionen der Kommunikation zwischen der deutschen und der spanischen Seite (Käufer/Verkäufer/Erblassern/Erben) und erleichtert den Umgang mit den spanischen Behörden und Institutionen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
ISBN Der Unterschied zwischen dinglichen und pe...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hybride südafrikanische Rechtsordnung stellt aus rechtsvergleichender bzw. rechtserschließender Perspektive einen besonderen Reiz dar. Das kolonialgeschichtlich bedingte südafrikanische Zusammenspiel von römischholländischem Recht und englischem Common Law ist einzigartig. In Abwesenheit eines numerus clausus der Sachenrechte sehen sich südafrikanische Gerichte regelmäßig der Frage ausgesetzt ob ein Recht an einer Immobilie dinglicher oder persönlicher Natur ist. Denn nur ein dingliches Recht kann in das südafrikanische Liegenschaftsregister eingetragen werden und genießt sodann dessen Schutz. Die im Laufe der Zeit entwickelten Theorien zur Unterscheidung zwischen dinglichen und persönlichen Rechten sind ebenso vielfältig wie unvollkommen. Weder lässt sich die Dinglichkeit eines Rechts anhand des jeweiligen Bezugsgegenstands bestimmen noch anhand des Personenkreises gegenüber dem es durchsetzbar ist. Die Rechtsprechung bemüht seit über 120 Jahren den sogenannten Subtraktions-Test der die Dinglichkeit anhand der mit dem Recht korrespondierenden Pflicht zu bestimmen versucht. Nur wenn diese Pflicht eine Subtraktion vom Eigentum darstelle sei das entsprechende Recht dinglicher Natur. Anhand einer umfassenden Auswertung südafrikanischer Rechtsquellen arbeitet Arne Schmieke erstmalig die dort vorherrschende Herangehensweise hinsichtlich der Unterscheidung zwischen dinglichen und persönlichen Rechten an Immobilien in deutscher Sprache heraus und konzentriert die vorhandenen Theorien in einem einheitlichen Lösungsansatz.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
ISBN Immobilien- und Energiewirtschaft
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die BFuP ist eine der traditionsreichsten deutschsprachigen wissenschaftlichen Zeitschriften auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und als solche im Social Sciences Citation Index erfasst. Die Zeitschrift fungiert als Diskussionsforum für Wissenschaft und Praxis und übernimmt in ihren Schwerpunktthemen eine Vorreiterrolle bei der Behandlung neuer wissenschaftlicher oder praktisch bedeutsamer Fragestellungen. Heft 2/2018 beschäftigt sich mit dem Themenschwerpunkt Immobilien- und Energiewirtschaft. Diese Ausgabe ist im Einzelverkauf und im Rahmen des Abonnements der BFuP erhältlich. Aus dem Inhalt: Schwerpunktthema Immobilien- und Energiewirtschaft mit Beiträgen zum Thema von Michael Nadler: Empirische Rentabilität privater Immobilienfondsbeteiligungen an unvollkommenen Kapitalmärkten. Sebastian Mirbach und Julian M. Egelhof: Die asymmetrische Besteuerung privater Immobilieninvestitionen - Eine rechtsdogmatische und ökonomische Analyse. Theresia Wild Kevin Kinne und Silke Hüsing: Selbsterzeugter Photovoltaikstrom oder Fremdbezug: Eine Analyse auf Basis simulierter Preisänderungen. Weitere Themen: Simone Bernatzky Christoph Endenich und Andreas Wömpener: Zur Integration von Nachhaltigkeit in das Controlling - Eine empirische Analyse.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot