Angebote zu "Revitalisierung" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Hirt, Andreas: Revitalisierung denkmalgeschützt...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.09.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien, Titelzusatz: Methodik zur Herleitung und Prüfung potentieller neuer Nutzungen für denkmalgeschützte Immobilien aus der Analyse der historischen Nutzungsprozesse und Gebäudeeigenschaften, Autor: Hirt, Andreas, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Architektur, Seiten: 140, Informationen: Paperback, Gewicht: 208 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien ab 74 € als Taschenbuch: Methodik zur Herleitung und Prüfung potentieller neuer Nutzungen für denkmalgeschützte Immobilien aus der Analyse der historischen Nutzungsprozesse und Gebäudeeigenschaften. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien ab 74 € als pdf eBook: Methodik zur Herleitung und Prüfung potentieller neuer Nutzungen für denkmalgeschützte Immobilien aus der Analyse der historischen Nutzungsprozesse und Gebäudeeigenschaften. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Architektur,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien ab 74 EURO Methodik zur Herleitung und Prüfung potentieller neuer Nutzungen für denkmalgeschützte Immobilien aus der Analyse der historischen Nutzungsprozesse und Gebäudeeigenschaften

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Revitalisierung denkmalgeschützter Immobilien ab 74 EURO Methodik zur Herleitung und Prüfung potentieller neuer Nutzungen für denkmalgeschützte Immobilien aus der Analyse der historischen Nutzungsprozesse und Gebäudeeigenschaften. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Revitalisierung von gewerblich genutzen Bestand...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Bundesweit gibt es große Leerstandsprobleme bei gewerblich genutzten Immobilien. Diese verfügen gewöhnlich nicht über die erforderliche Flexibilität einer Neuimmobilie. Dogmatische Strukturen, starre Grundrisse, wenig Komfort und viele Auflagen sind nicht im Sinne der heutigen Nutzerklientel. Es besteht ein Bedarf an kommunikativen, komfortablen und modernen Bürostrukturen. Neubauten berücksichtigen diese Anforderungen. Altbauten hingegen befinden sich in den vorteilhafteren Bürolagen, stehen aber vielfach unter Denkmalschutz und sind ohne geeignete Maßnahmen für die neuen Bedürfnisse ungeeignet. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie eine Altimmobilie dem Zustand einer Neuen nachhaltig angepasst werden kann um den heutigen Anforderungen zu entsprechen. Was kann getan werden, und Effizienzdefizite und Produktivitätsverluste zu vermeiden. Welche grundlegenden Sachverhalte sind bei einer Revitalisierung zu beachten und welche Zwangspunkte, rechtliche Grundlagen oder bauliche Bestimmungen gilt es einzuhalten. Thema dieser Arbeit ist es, Wege der Revitalisierung von Bestandsimmobilien aufzuzeigen, zu analysieren und zu bewerten.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren von Umnutzungskonzepten im Immo...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,3, Universität Leipzig (Immobilienmanagement), Veranstaltung: Bau- & Planungsmanagement, Immobilienwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Sachsens Entwicklung zum hochmodernen Industriestaat beginnt mit der industriellen Revolution. Insbesondere die Textilbranche mit ihren beeindruckenden Fabrikgebäuden festigt die Rolle der Region als bedeutendster deutscher Wirtschaftsstandort des 19. und 20. Jahrhundert.Auch heute noch prägen diese einzigartigen Baudenkmale Sachsens ländliche und urbane Räume, wobei nur wenige nach wie vor ihrem originalen Zweck dienen. Unter anderem durch die voranschreitende Globalisierung und die damit verbundene Abwanderung der Produktionen in Billiglohnländer kommt es zum radikalen Strukturwandel in Deutschland. Einstige Produktionsstätten werden stillgelegt und erfahren einen schädigenden Leerstand, der nicht selten zum Abriss der Gebäude führt. Statt die wertvolle Bausubstanz umzunutzen, entstehen neue Industrie- und Gewerbeanlagen auf der "grünen Wiese". Um diesem Missstand entgegenzuwirken, hat der Denkmalschutz in den vergangenen Jahren große Dienste geleistet. Statt Abriss forciert dieser die Nachnutzung der Immobilien. Obgleich diese neue Ausrichtung nicht in allen Fällen Fuß gefasst hat, gibt es in Sachsen bereits eine große Anzahl historischer Industriebauten, die durch neue Objektstrategien dem Verfall oder gar Abbruch entgangen sind. Nutzungen wie Wohnen, Gewerbe oder Kreativwirtschaft finden immer häufiger Einzug in historische Industriedenkmale. Welche Faktoren tatsächlich zum Erfolg dieser Umnutzungskonzepte führen und welche Effekte die Revitalisierung hat, soll in der vorliegenden Arbeit untersucht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Der Dreiklang der Eigentümermobilisierung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Maximilian Vollmer untersucht anhand sechs explorativer Fallstudien, wie die Mobilisierung von Immobilieneigentümern auch in immobilienwirtschaftlich schwierigen Lagen gelingen kann. Vor dem Hintergrund heterogener Eigentümerstrukturen und einer zunehmenden Überforderung seitens der Eigentümer entwickelt der Autor Maßnahmen und Instrumente für akteurs- und objektorientierte Mobilisierungsstrategien. Diese unterstützen die Revitalisierung innerstädtischer Quartiere in stagnierenden oder schrumpfenden Wohnungsmarktregionen, die von Sanierungsstau, Leerständen und einer zunehmenden Anzahl nicht mehr marktfähiger Immobilien geprägt sind._

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Immobilien-Projektentwicklung im Bestand
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema der innerstädtischen Quartiersentwicklung und der Nachverdichtung von Innenräumen im baulichen Bestand stellt die Königsklasse im Bereich der Immobilien-Projektentwicklung dar und ist ein allgegenwärtiges Thema, welches die städtebauliche Entwicklung unserer Städte von morgen bestimmt. Dabei muss eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigt werden.Zum einen müssen die Prozesse und Phasen der Immobilien-Projektentwicklung auf den baulichen Bestand übertragen werden. Maßnahmen im baulichen Bestand selbst heben sich durch ihre Besonderheiten vom klassischen Neubau ab und sind in ihrer Umsetzung um einiges komplexer. Sie werden als Redevelopment- oder Revitalisierung-Maßnahmen bezeichnet. Der Vorplanung sowie der Bestandsaufnahme wird dabei eine zentrale Rolle beigemessen. In diesem Zusammenhang soll verstärkt auf die innerstädtische Quartiersentwicklung eingegangen werden. Eine nachhaltige Quartiersentwicklung zeichnet sich durch eine hohe ökologische, ökonomische, soziokulturelle Bauqualität aus. Hierbei müssen nicht nur die bautechnischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte, sondern auch die soziokulturellen Belange der Mieter und der zukünftigen Nutzer sowohl in der Planung als auch in der Bauausführung berücksichtigt werden.Darauf aufbauend soll der Teilaspekt der Nachverdichtung von städtebaulichen Strukturen betrachtet und in die Immobilien-Projektentwicklung von innerstädtischen Quartieren integriert werden. Dabei ist zwischen quantitativen und qualitativen Dichtemaßen zu unterscheiden, welche im Rahmen der Immobilien-Projektentwicklung neu interpretiert werden müssen. Vor dem Hintergrund eines knappen Wohnraums in prosperierenden Städten, kann eine angepasste städtebauliche Nachverdichtung daher eine vielversprechende Lösung sein. In schrumpfenden Kommunen bietet Nachverdichtung die Chance das städtebauliche Gefüge kompakter zu gestalten und aufzuwerten. Anhand von systematisierten Nacherdichtungsansätzen lassen sich so effiziente Stadtstrukturen entwickeln.Weitere Schwerpunktthemen bilden die baurechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen sowie mietrechtlichen Besonderheiten bei der Nachverdichtung. Aus den gewonnenen Erkenntnissen soll schließlich ein Handlungsleifaden zur erfolgreichen Umsetzung städtebaulicher Nachverdichtung abgeleitet werden, welcher als Schnittstelle zwischen der Immobilien-Projektentwicklung und dem Stadtentwicklungsmanagement fungiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot